Einloggen
"Aeneis" im Vergleich mit "Ilias" und "Odyssee" "Aeneis" von Vergil Allgemeines Die letzten elf Jahre seines Lebens ...
Bewertung: hilfreich
Worte: 9.024 - Sprache: Deutsch -  Bewertung: hilfreich
Rechtschreibung überprüft (ohne Gewähr!)Druckansicht verfügbarDownload als RTF-Datei verfügbarFacharbeit
Fach: Latein
Schultyp: unbekannt

"Aeneis" im Vergleich mit "Ilias" und "Odyssee"

Gliederung

  • "Aeneis" von Vergil
    • Allgemeines
    • Inhalt
    • Innere Handlung und Aufbau der Aeneis
    • Schicksalsgedanke Vergils
  • "Ilias" und "Odyssee" von Homer
    • Allgemeines
      • Epischer Stil
      • Homerische Frage
      • Wirkungsgeschichte
    • Inhalt der Ilias
    • Charaktere der Hauptpersonen in der Ilias
      • Agamemnon
      • Achilles
      • Odysseus in der Ilias
      • Priamos
      • Hektor
      • Paris
    • Inhalt der Odyssee
    • Götter Homers
  • Vergleich
    • Beschreibung des Seesturms
    • Gespräch auf Götterebene
    • Beruhigung der Helden
    • Geschehnisse in der Unterwelt
    • Schildbeschreibung
    • Zweikampf
  • Literaturnachweis

"Aeneis" von Vergil

Allgemeines

Die letzten elf Jahre seines Lebens verbrachte Vergil mit der Abfassung der Aeneis, eines 29 v. Chr. von ihm begonnenen mythologischen und zugleich historischen Epos in zwölf Büchern. Er beschreibt darin die sieben Jahre währenden Fahrten und Abenteuer des Helden Aeneas vom Fall Trojas bis zu seinem Sieg über Turnus in Italien. Vergil zufolge stammten die Römer in direkter Linie von Askanios ab, dem Gründer von Alba Longa, dem Ur-Rom.
Im Stil und Aufbau lehnt sich die Aeneis an die homerischen Epen Ilias und Odyssee an. In Teilen sind auch die Einflüsse der Argonautiká des griechischen Dichters Apollonios von Rhodos aus dem dritten Jahrhundert v. Chr. und der Annales des römischen Dichters Quintus Ennius erkennbar. In der Aeneis entwickelte Vergil den Hexameter in sprachlicher und technischer Hinsicht zur Perfektion, so dass seinen Versen bis heute Vorbildcharakter zukommt.
Als poetische Vorbilder Vergils sind die homerischen Epen zu nennen. Ganz bewusst fordert Vergil den Vergleich mit ihnen heraus. Durch die Zahl der Bücher, durch die Übernahme der Hauptthemen Kampf

[...]

(weiter bei vollständiger Anzeige)

Gliederung ändern (bei vollständiger Anzeige)

Druckansicht (bei vollständiger Anzeige)
Download als RTF-Datei (bei vollständiger Anzeige)

Bewertung abgeben   Fehler melden   per eMail weiterempfehlen


Zur vollständigen Anzeige dieses Datensatzes musst du dich mit deinem Facebook-Account einloggen!
Einloggen

Unsere Datenbank enthält zur Zeit insgesamt 6.677 verschiedene Datensätze. Eine Liste mit Verweisen zu allen Datensätzen findest du hier.
© 2019 hausaufgabe.de
Webmaster